Familienhaus

Lebensraum für Eltern und Kinder

Sie und Ihre Kinder befinden sich in einer Notlage oder Sie kennen eine Familie, die Unterstützung benötigt?

In unserem Familienhaus befinden sich:

Eine kleine Notwohnung (mit Dusche/WC) – für 2 Monate befristet,
für von Delogierung bedrohte Familien, zur Klärung der Familiensituation.
Die Fremdunterbringung der Kinder wird vermieden.

Zwei längerfristige Wohnmöglichkeiten, gekoppelt mit Einbindung in der Gemeinschaft.
Die zwei Wohnungen sind jeweils mit drei Zimmern, Bad, WC und einem Abstellraum ausgestattet.

Die Gemeinschaftsküche verfügt über Arbeitsflächen, Herde, Kühlschränke und Sitzgelegenheiten.

Die Familie wird von der Familienbegleiterin unterstützt (am Nachmittag, nach Schule und Kindergarten, ebenso in Ferienzeiten).
Die Kinder werden in der Gemeinschaft begleitet und leben bei den Eltern.

Zusätzlich unterstützen wir die Familien, indem wir regelmäßig mit ihnen Gespräche führen. Es erfolgt außerdem eine Zusammenarbeit mit der Kinder- und Jugendhilfe, PsychotherapeutInnen, usw.

Das Wohlergehen und eine positive Entwicklung der Familien sind uns wichtig!